Letzte Ausgabe: Arbeiten
Bittersweet Symphony

Bittersweet Symphony

Es war kurz nach 21 Uhr, ein italienischer Sommerabend, tausende Handy-Lichter im Stadion von Cesena, die ersten Violinenklänge erklingen und dann … WOOOOW: 250 Schlagzeuger hauen sich zeitgleich ins Zeug, die Tiefe und Synchronität der Drums geht unter die Haut. Ein Raunen geht durch die Menge, Gänsehautfeeling pur!

250 Sängerinnen setzen ein, weitere 250 E-Gitarren folgen, Keybords und Bass kommen dazu. Die „Bittersweet Symphony“ nimmt ihren Lauf!

Es war ein Rockkonzert der Superlative, das die 1000 Musiker vor 3 Wochen im Herzen Italiens zum Besten gaben. Sie folgten der Einladung von Fabio Zaffagnini. Er hatte vor zwei Jahren nur einen Traum, nämlich seine Lieblingsband – die Foo Fighters – nach Cesena zu holen. Dies gelang ihm mit einer Video-Botschaft, in der 1000 Musiker im vergangenen Sommer das Lied “Learn to fly” spielten. Das Video wurde ganz nebenbei von mehr als 32 Millionen Menschen auf YouTube gesehen, die Foo Fighters kamen daraufhin im November für ein exklusives Konzert nach Cesena . Die Draufgabe folgte vor drei Wochen: „That’s live – the biggest rockband in the world“ performte die 10 besten Rocksongs vor mehr als 13.000 rockbegeisterten Besuchern.

Screen Shot 2016-08-06 at 19.41.57

Die Playlist war gut bestückt, bei „Smells Like Teen Spirit“ von Nirvana bebte das Stadion und tausende Luftgitarren drönten bei „Seven Nation Army“ von den White Stripes. Und ein Song durfte natürlich nicht fehlen, Gänsehaut hoch tausend gab’s bei “Learn To Fly“ von den Foo Fighters als Draufgabe am Ende der Show.

Screen Shot 2016-08-06 at 19.42.36

Youtube ist voll mit Videos vom Konzert.

Wie es mit der größten Rockband weitergehen wird, steht noch in den Sternen. Es ist aber doch beruhigend für mich, zu wissen, dass es in Zeiten von Pokemon-Jägern noch Menschen gibt, die aus den verschiedensten Ecken der Welt zusammenkommen, um ein Rockkonzert zum Besten zu geben!

Aber jetzt genug palavert, hier ist der Link zum Video, Volume aufdrehen und los geht’s:

 

 

Rockig 1000

 

 

 

Iris Schoeller

Iris Sanfte Powerfrau, die weiß, was sie will und es sich ermöglicht, statt nur davon zu träumen. Ihre Natürlichkeit und ihre positive Lebenseinstellung, die sie sich auch immer wieder mit Yoga auffrischt, lassen sie gelassen und freudvoll durch den Alltag wuseln. In die Berg is sie gern, und da gfreut si ia Gmüat, dafür lässt sie die Großstadt gern mal hinter sich. Wobei auch das Getümmel ihrer Wohnstadt Wien für die gebürtige Salzburgerin so seine Reize hat. Freunde treffen, Projekte planen und umsetzen, lesen und es sich gut gehen lassen … einfach genussvoll leben.


« Vorheriger Beitrag

Sopha verwendet Cookies. Durch die weitere Benützung unserer Seite stimmst du dem zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close